Toyota Land Cruiser GRJ76

Dinge allgemeinen Interesses, die nichts mit dem Thema Jeep zu tun haben
Benutzeravatar
Kiwis
Röhrls Bruder
Beiträge: 863
Registriert: Dienstag 15. November 2011, 03:10
Wohnort: München
Has thanked: 43 mal
Dank erhalten: 18 mal
Kontaktdaten:

Re: Toyota Land Cruiser GRJ76

Beitrag von Kiwis »

Björn weiß ganz genau, wieso manche Leute so über ihn und den Toyota so denken wie sie über ihn denken und das auch so sagen.

Dieses Pochen auf die Satzung ist das eine. Dieses drauf pochen, mit dem Toyota zum unbedingt zum Jeep Camp kommen wollen, ist das andere. Gut, das wird jetzt sicher nicht passieren. Aber damit hat er bewusst das Unverständnis einiger auf sich gezogen. Was ich nur nicht weiß, war das reine Absicht oder doch eher die Variante des dumpen Elefanten im Porzellanladen.

Und ja, Kaffee-Pit kommt mit einem Toyota zum Jeep Camp, aber als Zugmaschine. Aber in diesem Fall ist die Provokation offen absichtlich.

Um es für mich, als Privatperson, zu sagen: Wegen mir kann Björn zu allen Veranstaltungen mit seinem Toyota kommen, dass ist mir sowas von egal, aber mit einem markenfremden Fahrzeug zum Jeep Camp kommen zu wollen, oder eben jetzt wohl nicht mehr, geht mal gar nicht. Um nichts anderes geht es.

Es gibt Menschen die fahren Jeep und es gibt Menschen die leben Jeep.
Die Kiwis aus München

2012 Wrangler Sahara
leicht verändert
Benutzeravatar
Tobssal
Experienced Jeeper
Beiträge: 124
Registriert: Sonntag 25. Januar 2015, 23:51
Wohnort: Starnberg
Dank erhalten: 19 mal

Re: Toyota Land Cruiser GRJ76

Beitrag von Tobssal »

v8forever hat geschrieben:Es hat ja einen guten Grund, warum in der Satzung des JCD die Markenoffenheit verankert ist.

Ich persönlich finde, es ist eine Bereicherung, auch mal über den Tellerrand zu schauen.

Bin mit meinem TJ auch schon beim Buschtaxi-Treffen ( über 1000 Fahrzeuge!) gewesen. Interessante Menschen kennengelernt, toll aufgebaute Fahrzeuge gesehen. Hat letztendlich auch dazu geführt, dass ich mir meinen Zeltanhänger zugelegt habe.

Ich schaue mir gerne andere Fahrzeuge an. Meinen TJ werde ich
jedoch nie abgeben. Forever.
Ich bin da eher bei V8forever.

Und wenn ich mit nem Tesla zum Jeep Camp komme, weil ich gerade in der Nähe bin, oder was auch immer. Mein Auto sonst wo parke und einfach als Mensch vorbeischaue um Freunde zu treffen.
Dann geht das nur wenn ich einen Jeep in der Garage habe. Bild

Ich finde man braucht keine Angst haben dass nur noch Land Rover, Toyota usw. zu den Veranstaltungen kommen, nur weil man es einmal toleriert.
Jeep Wrangler TJ- 2" OME Fahrwerk
Benutzeravatar
JU-Jeep
Röhrls Bruder
Beiträge: 602
Registriert: Freitag 19. März 2004, 03:34
Wohnort: Bad Iburg
Has thanked: 18 mal
Dank erhalten: 28 mal

Re: Toyota Land Cruiser GRJ76

Beitrag von JU-Jeep »

Und wenn ich mit nem Tesla zum Jeep Camp komme, weil ich gerade in der Nähe bin, oder was auch immer. Mein Auto sonst wo parke und einfach als Mensch vorbeischaue um Freunde zu treffen.
Dann geht das nur wenn ich einen Jeep in der Garage habe.
Hi ,
natürlich kann man mit einem anderen Fabrikat zum Treffen kommen solange es ein Zugfahrzeug oder was auch immer ist um Freunde zu besuchen. Ist doch keine Frage , aber mit der Absicht mit einem Toyota an einer Jeep -Camp teil zu nehmen ist schon Provokant . Und es zeigt mir auch das er überhaupt nicht zu Jeep steht.
Wenn ich mit einem Porsche zum Ferrari treffen fahre komme ich nicht mal auf denn Platz .
nur weil man es einmal toleriert.
und genau das ist das Problem , sobald man es einmal durchgehen lässt werden es immer mehr.
Und das ist dann in meinen Augen kein Jeep-Club Deutschland mehr

Sorry aber da bin ich ein Jeeper der alten Schule
3.8 l JKU Sahara :-) mit ganz viel AEV 3,5 Zoll 315x70x17 BFG KM3/MT u. 4:56 Achsübersetzung und WARN S12 - sonstigen Umbauten und das gleiche auch in 1:10 Axial :-)
Antworten

Zurück zu „Off Topic“